Ein neues Sesselkleid

25 Oktober 2015 ♦ 2 liebe Zeilen ♦ Leave a comment

Guten Morgen Ihr Lieben,

so sehr ich mir auch vornehme, wieder eine gewisse Regelmäßgkeit in meinen Blog
zu bringen ... es funktioniert einfach nicht.
Ein Fulltime-Job, ein Nebenjob im Betrieb meines Freundes, Haushalt, Hund und Freund, 
da bleibt das geliebte Hobby leider etwas auf der Strecke.
Jede Woche umdekorieren ist einfach nicht mehr - was soll man da ständig zeigen?

Aaaaber ... endlich gibt es mal wieder etwas. 


Aus der neuen saustarkdesign Kollektion durfte ich mir ein neues Outfit für meinen
Ektorp Sessel samt Hocker aussuchen.

Etwas Jahreszeiten-untypisch ist es ein leicht mint-farbener Stoff aus
Bio-Baumwolle geworden!

 
Wichtig war für mich auch bei diesem Stoff wieder, dass er robust ist, da meine
kleine Fellnase auch gerne mal da mit ihren Krallen buddelt, wo es eigentlich gar nichts 
zu buddeln gibt (könnte man bei dem Bild jetzt nicht unbedingt vermuten, aber er
kann schon ganz schön wild sein :-)).

Und dass er waschbar ist, war sowieso Hauptkriterium! Obendrein kommt
noch dazu, dass die Stoffe wie angegossen auf die Möbelstücke passen. Bei den
Originalstoffen hab ich mir schon den ein oder anderen Fingernagel beim 
Überziehen zerstört (wer den Hocker hat, weiß vielleicht, was ich meine). 



   

Ich bin immer wieder auf's Neue überrascht, wie man durch ein wenig Farbe
das komplette Gesamtbild eines Raumes verändern kann.

Ihr könnt Euch auf der Homepage von saustarkdesign übrigens alle Farben vorher
schon auf Eurem Möbelstück anschauen *click*

Das erleichtert einem ein wenig die Farbauswahl, die nicht wirklich einfach ist,
da die Auswahl doch sehr groß ist.






Für heute verabschiede ich mich auch schon wieder von Euch. Ich muss jetzt Koffer 
packen oder mir zumindest schon mal Gedanken machen, was in den Koffer soll.

Am Mittwoch geht's ab über'n Teich ... New York City wartet.

Und da ich meine Lieben nicht mitnehmen kann und sie jetzt schon wahnsinnig
vermisse, wollen wir heute noch so viel Zeit wie möglich miteinander
verbringen.

Ich wünsche Euch einen schönen gemütlichen Sonntag!!!

Bis bald und liebe Grüße,
Domi 


Bezugsquellen:

Sessel- und Hockerbezug: Saustark Design
 mint-farbene Kissenbezüge von H&M

Badezimmer-Ideen: inspired by homify

30 Mai 2015 ♦ 2 liebe Zeilen ♦ Leave a comment

Hallo Ihr Lieben,

wie oft habe ich mir vorgenommen, mal wieder einen Post zu verfassen, aber an der Arbeit ist in den 
Frühjahrsmonaten Hochsaison und auch zuhause gab es in den letzten Monaten nicht wenig zu tun.

In der vergangenen Woche haben wir uns eine kleine Auszeit auf Mallorca gegönnt … nur 5 Tage,
aber immerhin besser als gar nichts.


So hatte ich auch zwischendurch wieder mal Zeit ein wenig im Internet zu stöbern und mir den Kopf 
voller neuer Flausen zu setzen.

Kennt Ihr schon homify? Eine Seite rund um's Bauen und Wohnen mit unzähligen Wohnideen und 
inspirierenden Fotos. Auf Facebook wurde mir die Seite schon öfters vorgeschlagen, aber ich 
hatte nie richtig Zeit, mich damit zu beschäftigen.

Im Urlaub war das dann endlich mal möglich.

Besonders in der Rubrik „Badezimmer-Ideen“ hab ich stundenlang gestöbert …

Foto: homify

Ist Euch schon mal aufgefallen, dass ich noch nie Bilder von meinem Bad gepostet habe?!
Nicht, dass es nicht vorzeigbar wäre, aber es ist einfach nicht mehr zeitgemäß.

Eine Seite wie homify hätte ich damals (vor knapp 8 Jahren bei der Renovierung unseres 
Hauses gebraucht. Es gab gefühlt keine wirkliche Auswahl und, mal davon abgesehen, war 
ich völlig dem mediterranen Landhausstil verfallen.

Und genau das spiegelt mein Bad heute wieder.

Heute würde ich es wohl ganz anders gestalten, wobei ich mich gar nicht spontan entscheiden 
könnte, welcher Stil mir am besten gefällt.

Die schwarzen Elemente (besonders der Wasserhahn) auf dem Bild oben haben es mir 
absolut angetan.

Aber auch so könnte ich mir mein Bad gut vorstellen...

Foto: homify

Eine Mischung aus grau, schwarz und warmen Elementen.

Oder auch so...

Foto: homify

Obwohl es moderner und glatter durch den Waschtisch und die Armatur ist, strahlt es so viel Gemütlichkeit aus.

Es gibt so viele Möglichkeiten … ich hab es gar nicht geschafft, mich durch alle Bäder durchzuklicken.

Aber Ihr könnt Euch das ganze ja auch selbst mal anschauen. Es gibt unzählig viele 
Badezimmer-Ideen, aber auch Ideen für sämtliche anderen Räume und ich würde mal 
behaupten, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Am liebsten würde ich sofort alles verändern, doch leider kann man ein Bad nicht mal
eben so einfach renovieren... ein bißchen träumen ist 
aber erlaubt.

Apropos träumen... 


… dieses nette „Bötchen“ hab ich im Yachthafen von Port Adriano geknippst.

Wer ein solches sein eigen nennen darf, findet ebenso auf  homify ganz viele
Einrichtungsideen ;-).

Viel Spaß beim Stöbern und habt (trotz des miesen Wetters) ein
schönes Wochenende!

Alles Liebe,
Domi